Reporting 4.0: ALSO Holding AG

Es braucht Mut neu zu kommunizieren angesichts der Disruption, die sich durch die fortschreitende Digitalisierung vollzieht. Das ist der Ansatz, den das schweizer ITK-Unternehmen ALSO gemeinsam mit der Agentur Strichpunkt entwickelt hat und den es konsequent in seinem Geschäftsbericht umsetzt.
,

Nachhaltig kommuniziert mit Print: Katja Knahn_paperkate

Katja Knahn ist Produktionerin. Sie berät Agenturen und Unternehmen an der Schnittstelle zwischen Kreation und Druckerei. Druckwerke so umzusetzen, dass sie nachhaltig kommunizieren, ist ihr Beruf und ihre Leidenschaft. Dabei stellt sie die Frage: „Ist gut immer nachhaltig und ist nachhaltig immer gut?“ Auf alle Fälle kommt es ihr auf den Wert an, der in einem Printprodukt steckt.

Von der Pflicht zum Trend

Wie steht es um die Corporate Social Responsibility (CSR) in Unternehmen? Diese Frage steht seit 2017 besonders im Fokus.

Interview: Unser Geschäftsbericht will unsere Werte kommunizieren

Corinna Salzer arbeitet in der Unternehmenskommunikation der EnBW Energie Baden-Württemberg AG. Sie erzählt, worauf das Unternehmen bei seinem integrierten Geschäftsbericht Wert legt.

Geschäftsberichte gezielt einsetzen: Mehr als „EINE“ Botschaft

Zahlen, Daten, Fakten – sicher, in einem Geschäftsbericht dürfen sie nicht fehlen. Die rund 5.000 Geschäftsberichte von Unternehmen, die jährlich in Deutschland erscheinen, sprechen aber zum Großteil eine andere Sprache.

Interview: „Papier kommuniziert intuitiv“

Dr. Matthias Bextermöller, geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Berichtsmanufaktur GmbH, über den bewussten Einsatz von Papier in der Unternehmenskommunikation
, , , , , ,

Neue Achtsamkeit: Wertig, nachhaltig und individuell

Gesellschaften verändern sich. Veränderungen bedeuten Auswirkungen auf viele Bereiche, auch auf die Wirtschaft. Anders als kurzfristige Modeerscheinungen sind gesellschaftliche Trends tiefgreifender und nachhaltiger. Und sie beeinflussen unser Verhalten, beispielsweise, wie wir arbeiten oder was uns wichtig ist. Und sie beeinflussen, wie und was wir konsumieren. Die Entwicklung innovativer Produkte der Konsumgüterindustrie geschehen in der Regel immer im Kontext gewisser Trends. Das gilt auch für die Papierbranche.