Integrierter Bericht: Flughafen München

Unternehmen müssen ihrer Berichtspflicht nachkommen und die ist durch gesetzliche Vorgaben sogar gestiegen in den letzten Jahren. Aber längst kommt es nicht mehr nur auf Zahlen, Daten & Fakten an. Nachhaltigkeitsreporting gibt Geschäftsberichten einen neuen Auftrag. Der Münchner Flughafen gehört zu den Pionieren des integrierten Berichts.

Vielfältig, hochwertig und kreativ: Gmund Papier

Die idyllische Ortschaft Gmund ist nicht nur ein attraktives Touristenziel. Ihr Name steht auch weltweit für die renommierte Papierfabrik im Mangfalltal.
,

Frische Lebensmittel umweltfreundlich aufbewahrt: Stasher

Die Vorteile der Staher Bags sind schnell aufgezählt: Sie sind zu 100 Prozent frei von Kunststoffen, Füllstoffen und Mineralöl und enthalten kein BPA & BPS. Die verschließbaren, langlebigen Aufbewahrungsbeutel bestehen aus Platinsilikon, die aus natürlichen Rohstoffen gewonnen werden.

New-Premium Produkte aus Leder: Hillmann Living

Leder gehört zu den ältesten Rohmaterialien, die die Menschheit für ihre Produkte nutzt. Perfekt für Sitzkissen und Wohnaccessoires die einen zeitlosen und zugleich individuellen Charakter haben.

Craftedtrend auf edlen Sohlen: Vickermann & Stoya

Das Unternehmen der beiden präsentiert so ziemlich das Gegenteil vom angestaubten Bild des traditionellen Schuhmacher-Handwerks.
, , , , , ,

Neue Achtsamkeit: Wertig, nachhaltig und individuell

Gesellschaften verändern sich. Veränderungen bedeuten Auswirkungen auf viele Bereiche, auch auf die Wirtschaft. Anders als kurzfristige Modeerscheinungen sind gesellschaftliche Trends tiefgreifender und nachhaltiger. Und sie beeinflussen unser Verhalten, beispielsweise, wie wir arbeiten oder was uns wichtig ist. Und sie beeinflussen, wie und was wir konsumieren. Die Entwicklung innovativer Produkte der Konsumgüterindustrie geschehen in der Regel immer im Kontext gewisser Trends. Das gilt auch für die Papierbranche.