New-Premium Produkte aus Leder: Hillmann Living

Manufakturarbeit mit hohem Designanspruch

Leder gehört zu den ältesten Rohmaterialien, die die Menschheit für ihre Produkte nutzt. Bei Hillmann Living setzt man neben einem qualitativ hochwertigen Rohleder auf Designtrends, um mit selbst gefertigten Sitzkissen und Wohnaccessoires Produkte zu schaffen, die einen zeitlosen und zugleich individuellen Charakter haben.

Das Familienunternehmen Hillmann hat 70 Jahre Erfahrung im Lederhandel und im Verkauf von selbst gefertigten Lederwaren und wird heute in zweiter und dritter Generation von Joachim und Maximilian Hillmann geführt. Die beiden legen Wert darauf, die Tradition des Lederhandwerks zu bewahren, ohne jedoch dabei bei ihren Produkten traditionell zu sein. In der Hillmann Living Manufaktur produzieren sie mit ihrer Erfahrung aus der traditionellen Lederverarbeitung innovative Produkte, die dem Bedürfnis nach etwas Besonderem entsprechen: transparent und nachhaltig in der Herstellungsweise einerseits – hochwertig und ästhetisch ansprechend andererseits. Letzteres können die Kunden selbst fühlen und sehen. In Sachen Nachhaltigkeit legt das Unternehmen Wert auf eine umweltschonende Fertigung und ökologische Beschaffungskriterien. Gleichzeitig verkörpert das Material Leder an sich einen nachhaltigen Rohstoff, der für hochwertige Produkte im Sinne einer „neuen Achtsamkeit“ verwendet wird.

Maximilian Hillmann, Geschäftsführender Gesellschafter Heilmann Living

„HILLMANN LIVING Produkte sind deutsche Manufakturwaren, die Wertigkeit und Produktqualität in den Fokus rücken. In einer Zeit, die schnelllebiger ist als je zuvor, sehnt sich der Verbraucher wieder nach echten Werten: Leder vermittelt diese Wertigkeit. Leder ist eines der Materialien, die geschaffen wurden, um Generationen zu überdauern, und dennoch nie aus der Mode kommen. Wir selbst lieben Tradition, sind bei unseren Produkten jedoch nicht traditionell.“

Mehr auf: hillmann-living.de

1 Antwort

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

,

Frische Lebensmittel umweltfreundlich aufbewahrt: Stasher

Die Vorteile der Staher Bags sind schnell aufgezählt: Sie sind zu 100 Prozent frei von Kunststoffen, Füllstoffen und Mineralöl und enthalten kein BPA & BPS. Die verschließbaren, langlebigen Aufbewahrungsbeutel bestehen aus Platinsilikon, die aus natürlichen Rohstoffen gewonnen werden.
,

Cooler Look & nachhaltige Produktion: wijld

Mit Spielwaren hat wijld eigentlich nichts zu tun. Aber immerhin war ein Besuch auf der weltweit größten Spielwarenmesse in Nürnberg für Timo Beelow die Initialzündung dafür, sich für die Verwendung nachwachsender Rohstoffe einzusetzen.

Holz im Handtuch: Kushel

Drei Hamburger Jungunternehmer starten mit der ersten klimapositiven Textilmarke der Welt durch. „Kushel“ heißt ihr Produkt und ist tatsächlich schön kuschelig. Genauso wie ein Handtuch eben sein sollte.