Bewusst eingesetzt vermittelt Papier Werte und macht diese erfahrbar. Mehr Achtsamkeit, gesteigerte Wertschätzung und Individualisierung sind aktuelle gesellschaftliche Trends. Wir möchten informieren, wie Papier als Erfolgsfaktor eingesetzt werden kann.

Das Green Magazine ist brandneu und einzigartig. Darin werden Geschichten erzählt von Menschen und Unternehmen, die nachhaltige Ideen vorantreiben, die den Diskurs prägen und Vorbilder sind. Denn die Herausgeber von WILDYARD sind überzeugt: Es braucht neue Ideen, Konzepte, Lösungen – und starke Geschichten, um für nachhaltige Ideen begeistern, statt einem erhobenen Zeigefinger und mahnender Worte

Das Green Magazine ist brandneu und einzigartig. Darin werden Geschichten erzählt von Menschen und Unternehmen, die nachhaltige Ideen vorantreiben, die den Diskurs prägen und Vorbilder sind. Denn die Herausgeber von WILDYARD sind überzeugt: Es braucht neue Ideen, Konzepte, Lösungen – und starke Geschichten, um für nachhaltige Ideen begeistern, statt einem erhobenen Zeigefinger und mahnender Worte

Es braucht Mut neu zu kommunizieren angesichts der Disruption, die sich durch die fortschreitende Digitalisierung vollzieht. Das ist der Ansatz, den das schweizer ITK-Unternehmen ALSO gemeinsam mit der Agentur Strichpunkt entwickelt hat und den es konsequent in seinem Geschäftsbericht umsetzt.

Es braucht Mut neu zu kommunizieren angesichts der Disruption, die sich durch die fortschreitende Digitalisierung vollzieht. Das ist der Ansatz, den das schweizer ITK-Unternehmen ALSO gemeinsam mit der Agentur Strichpunkt entwickelt hat und den es konsequent in seinem Geschäftsbericht umsetzt.

,

POLARWERK: Vier Geschichten zur Nachhaltigkeit

„In durchdachten Schritten wird eine Idee Wirklichkeit.“ Thomas Theßeling, Inhaber und Creative Director der erfolgreichen Bremer Designagentur POLARWERK, liefert in 4 Kurzgeschichten eine literarische Auseinandersetzung zum Thema Print & Nachhaltigkeit.

Liebesgrüße aus dem Jenseits

Die Autorin Laura-Linda Kloep und der Print-Produktioner Marko Hanecke kreieren mit Ihren Krimis der drucktechnischen Kriminalistik ein neues Genre: Print & Crime. Nun ist der zweite Fall der Druckdetektive Schorsch Hesse & Dr. Jan Winter erschienen. Ein drucktechnischer Wahnsinn auf 224 rabenschwarzen Seiten und der Grund für uns, mit den beiden über ihre Bücher zu sprechen.

Das Slanted Magazine #38—Colours

Die 38. Ausgabe des Magazins ist mit Sicherheit die Bunteste, die Slanted Publishers bisher veröffentlicht hat. Das liegt natürlich an den farbenfrohen Arbeiten aus aller Welt und deren Produktion mit verschiedenen, teils fluoreszierenden Sonderfarben von Pantone und HKS – aber nicht nur! Auch die bunte Auswahl an Papieren aus dem Hause Inapa Deutschland, die dafür getroffen und einfach bunt durch die gesamte Auflage gemischt wurde, ist beeindruckend: Algro Design Duo, galaxi®keramik, und 4 verschiedene Farben aus der Pop’Set Kollektion..
,

Paarzeit – Adventskalender für Liebe & Klima

EsEs gibt Dinge, von denen es in der Welt nicht genug geben kann - zwei davon sind Liebe und Verbundenheit. Das dachten sich 2019 auch die Gründer von Paarzeit. Ihr nachhaltiger Adventskalender für Paare sorgt für mehr Verbindung und Liebe im Alltag – im Advent und darüber hinaus.
,

Ein CO2-neutrales Magazin für GermanZero

Um das Pariser Klimaabkommen von 2015 mit Leben zu füllen, setzt sich GermanZero e.V. dafür ein, dass Deutschland bis 2035 klimaneutral wird. Zusammen mit hunderten Fachleuten, Forschenden, Juristinnen und Juristen sowie Ehrenamtlichen hat GermanZero dafür einen Maßnahmenkatalog geschrieben, der die Grundlage für unser 1,5-Grad-Gesetzespaket bildet. Dabei wissen die Mitglieder von GermanZero: „Es ist machbar. Es ist ambitioniert. Radikal sogar? Absolut. Bedeutet radikal doch per Definition‚ von Grund aus erfolgend, vollständig, gründlich.“
,

Der GEWOBA-Tätigkeitsbericht

Mehrfach wurden die GEWOBA-Tätigkeitsberichte ausgezeichnet – sowohl für die Inhalte als auch für die Gestaltung. Die Texte zum Bericht schreibt das Team der GEWOBA-Unternehmenskommunikation. Im Interview berichten Christine Dose, Sonja Busch und Emilia Naatz über Ziele, den kreativen Entwicklungsprozess und von der engen Zusammenarbeit mit der Agentur POLARWERK. Neben den Inhalten werden aber auch haptische Erlebnisse mit Materialien wie FLY.DESIGN.PAPIER. geschaffen oder es werden mit Gmund Colors gekonnt optische Highlights gesetzt. Nicht nur weil es kreativ ist, sondern weil es inhaltlich etwas ergänzt und Authentizität schafft.

punctum – das gedruckte Wissensmagazin

Mehr zum Thema #bewusstPapier und weiteren Themen finden Sie in unserem Wissenmagazin punctum. Fordern Sie hier gerne Ihr persönliches gedrucktes Exemplar an!